High-bandwidth Digital Content Protection

Im Jahre 2003 entwickelte Intel ein Verschlüsselungssystem, dass auf den Namen HDCP hören sollte. Dieses Verschlüsselungssystem soll deutlich sicherer sein als das bereits geknackte CSS und besonders bei HDTV zum Einsatz kommen. HDCP wird ebenfalls bei Blue-Ray Playern eingesetzt und macht es unmöglich Inhalte zwischen Empfänger und Sender abzugreifen. Es ist also nicht mehr möglich ohne Qualitätsverluste Inhalte mitzuschneiden. Weiterlesen…

Zehn Fakten rund um das Thema Fernsehen

Die Firma LG hat sich mal die Mühe gemacht und zehn spannende Fakten aus der Welt des Fernsehens präsentiert. Diese teilweise kuriosen Fakten wurden anlässlich des „Welttag des Fernsehens“ zur Schau gestellt. Weiterlesen…

Audio Video Interleave

Das AVI-Format ist ein von Microsoft zu Windows 3.1 Zeiten eingeführtes Video-Containerformat. Der Begriff „Audio Video Interleave“ beschreibt die Verbindung zwischen Video- und Audiodaten der Datei. Ursprünglich war das Format als eine einheitliche Lösung für kurze Videos gedacht, doch heutzutage werden ganze Filme im AVI-Format gespeichert. Weiterlesen…

Moving Picture Experts Group

Viele denken bei MPEG an ein Video, beziehungsweise an ein Audioformat. Doch in Wahrheit handelt es sich bei MPEG um die Moving Picture Experts Group. Dies ist eine Versammlung von Experten im Bereich der Videokompression und Audiodatenkompression. Weiterlesen…

OGG als Alternative zur MP3-Datei

Alle reden immer über MP3s und lassen dabei völlig außer Acht, dass es auch andere Audioformate gibt, die eine deutlich bessere Kompression aufweisen und mit weniger Verlust in der Qualität behaftet sind als der alte MP3-Codec. Ein Kandidat wäre das Containerformat Vorbis. Weiterlesen…

Die Geschichte der MP3-Datei

Beim dem MP3 Format handelt es sich um ein wahres Uhrgestein unter den Audioformaten. Es wurde bereits 1982 vom Fraunhofer-Institut entwickelt und 1992 fertiggestellt. Die wesentliche Stärke der MP3-Kompression besteht darin, die Audiosignale, die der Mensch nicht wahrnehmen kann wegzulassen. Dadurch wird eine relativ gute Kompression erreicht und die Qualität der Musik bleibt verhältnismäßig gut. Weiterlesen…